logoo

Parkett-News  

Neuigkeiten rund um das Handwerk


Aktuelle und relevante Neuigkeiten zum Fachgebiet erwarten Sie in dieser Rubrik. Sie haben ebenso die Möglichkeit auf bereits zurückliegende Themen zuzgreifen, indem Sie hier auf das Archiv mit der gesamten Sammlung an vergangenen Neuigkeiten zurückgreifen.

News

20-08-09 10:17


 Parkett-Schleifroboter „Made in Austria“


By NWP-ANDREAS COLLETE


Salzburger Unternehmen trotzt mit Weltraumtechnologie der Krise und präsentiert den ersten Parkettschleifroboter der Welt.




Schleifroboter Weasel – Mit Weltraumtechnologie zum Erfolg



Internationale Messeauftritte und Kunden sind für Uli Stollwitzer, Vertriebsleiter der Salzburger Firma „Innovation Tec“ mittlerweile Standard. Das Produkt, das diese Firma herstellt, ist einzigartig auf der ganzen Welt.
Ein Roboter, der Parkettböden vollautomatisch schleift oder fräst – der „Weasel“.

Uli Stollwitzer ist auf Messen in seinem Element, und erklärt die Vorteile der Maschine in mehreren Sprachen:

„Die Vorteile, die der Bodenleger mit dem „Weasel“ hat, sind vielfältig. Der Weasel spart Arbeitszeit und Kosten. Nach einer kurzen Programmierphase schleift er den Raum völlig unabhängig und absolut plan.
Mit einer maximalen Arbeitsleistung von 300 m2 pro Arbeitstag ist der Weasel etwa gleich schnell wie ein guter Bodenleger. Durch die Automatisierung schleift der Weasel aber wesentlich genauer als ein Mensch.

Auch für den Arbeiter auf der Baustelle bringt der Weasel Vorteile. Durch die spezielle Absaugung wird 99,5 % des Schleifstaubes abgesaugt. Der gesundheitsschädliche Hartholzstaub, Ursache der am meisten verbreiteten Berufskrankheit bei Parkettlegern, der Staublunge, wird so fast vollständig eliminiert.

Der automatische Antrieb des Weasel schont auch das Kreuz und die Gelenke der Arbeiter.
Mit dem Einsatz des Weasel verringert sich die Arbeitszeit um rund 40 %, und die Einsparungen bei Verbrauchsmaterial betragen rund 30 %.“

Ein interessantes Detail am Rande: Die Steuerung die im Weasel arbeitet, wurde in Zusammenarbeit mit Robotikexperten der TU Wien entwickelt, und arbeitet auch in Reinigungsrobotern, die auf der ISS, der internationalen Raumstation die Sonnensegel putzen.

Zur Zeit ist Uli Stollwitzer mit dem Aufbau eines internationalen Vertriebes beschäftigt. „Wir decken mit 3 Distributoren den deutschsprachigen Raum ab. Für den osteuropäischen, den baltischen und den Beneluxraum stehen wir in Verhandlungen. In Rumänien und Dubai gibt es bereits Vertriebe.

Aktuell wird der Weasel gerade US fit gemacht. Einer der größten internationalen Vertriebe für Schleifmaschinen hat eine Mustermaschine bestellt, und die muss jetzt auf 110 V Spannung umgebaut werden“, so Uli Stollwitzer.
Aktuell betreut er rund 100 Kunden und Interessenten in 16 Ländern. Für die Zukunft ist ein Ausbau des Vertriebes geplant. Der Sitz der Firma ist in Puch bei Hallein. Im März 2009 wurde das internationale Schulungszentrum in Wiener Neustadt eröffnet. Vertriebsbüros gibt es in Beckum bei Bielefeld (D), Zürich (CH), Bukarest (RO), Dubai (VAE) und in Neukirchen am Großvenediger (A).

Für Interessierte und zukünftige Kunden werden in Zukunft einmal monatlich Schulungen und Vorführungen in der Zentrale in Wiener Neustadt (Österreich) stattfinden. Diese Veranstaltung wird regelmässig stattfinden.

Am 18. September 2009 bietet das Unternehmen allen Kunden und Interessierten erstmals die Möglichkeit, sich im Technik- und Schulungszentrumin Wiener Neustadt (Österreich) umfassend über den "Weasel Schleifroboter" zu informieren, und auch die Handhabung zu erlernen.

Info und Anmeldungen bitte unter:

Tel +43 6245 78 7 78
Fax +43 6245 78 7 78 - 20
Mobile +43 664 403 59 25
e-mail: office@innovation-tec.at









Links:

www.innovation-tec.at


Andere News:




<- zurück
logou
Benutzername: Passwort:
 
Copyright by Netzwerk-Parkett © 2005