logoo

Parkett-News  

Neuigkeiten rund um das Handwerk


Aktuelle und relevante Neuigkeiten zum Fachgebiet erwarten Sie in dieser Rubrik. Sie haben ebenso die Möglichkeit auf bereits zurückliegende Themen zuzgreifen, indem Sie hier auf das Archiv mit der gesamten Sammlung an vergangenen Neuigkeiten zurückgreifen.

News

15-08-06 15:59


 Weltneuheit: Mafi präsentiert Zwei-Schicht-Thermoboden


By MAFI.AT


MAFI bringt Zwei-Schicht-Langstabboden im trendigen Vulcano Design auf den Markt




Esche dunkel vulcanino



Mit der Einführung von Vulcano-Naturholzböden hat Mafi-Geschäftsführer Fritz Fillafer bereits vor sechs Jahren ein Produkt auf den Markt gebracht, das eine Antwort auf den damals noch jungen Trend dunkler Designerböden bietet. Heute ist die Nachfrage nach dunklen Holzböden sowohl im Privat- als auch im Objektbereich größer denn je.

2-Schicht-Langstab: Ideal für Renovierung und Fußbodenheizung

„Mafi ist der einzige Hersteller weltweit, der 2-Schicht-Böden mit natürlicher Oberfläche in Vulcano-Ausführung am Markt anbietet“, ist Fillafer stolz auf seinen jüngsten Nachwuchs der Mafi Naturholzboden-Familie. Die Vorteile dieser Innovation liegen für ihn klar auf der Hand: „Die Böden haben eine Dicke von lediglich 10 mm und werden ausschließlich durch Verklebung verlegt. Daher sind sie einerseits ideal für Renovierungszwecke einzusetzen und bei einer Nutzschicht von ca. 4 mm ebenso für Fußbodenheizungen geeignet. Dass unsere 2-Schicht Produkte in allen Bereichen den gewohnt hohen Mafi-Standard aufweisen, ist dabei selbstverständlich“, betont Fillafer, der seit Gründung seines Unternehmens größten Wert auf das Prinzip „Im Einklang mit der Natur“ legt. Kernpunkt der Mafi-Philosophie ist die lackfreie, rein natürliche Fußboden-Oberflächenveredelung mit nachwachsenden Rohstoffen. Diese Priorität kommt auch im Unternehmensleitspruch „Ein Boden wie ein Baum“ zu tragen.

Vulcano: Moderne Designs in vielfältigen Farbnuancen

„Die Bezeichnung Vulcano rührt von der bis ins edle Schwarz gehende Färbung des Holzes her, welche durch eine schonende Wärmebehandlung ohne chemische Zusätze erzeugt wird“, erklärt Fillafer. „Diese Farbeffekte, die nicht nur die Oberfläche sondern das Holz gänzlich färben, werden durch ein umweltfreundliches Verfahren nur mit Wärme erzielt ohne chemische oder sonstige Zusätze. Je nach Baumart, Hitzegrad und Dauer der Behandlung entstehen unterschiedliche Farbintensitäten und Designs“, beschreibt Fillafer das seit 1999 in seinem Unternehmen eingesetzte Verfahren. Mafi produziert dank dieser Methode heimische Naturholzböden, deren Farbpalette von samtig-weichem Honigbraun, über rot schimmernde Töne mit antikem Charakter bis hin zum modernen, Tropenhölzern gleichenden, Schwarzbraun reicht. Abgerundet wird die Qualität aller Mafi-Naturholzböden durch ein rein ökologisches, auf Öl basierendes Oberflächenfinish, welches den verwendeten Hölzern erlaubt, ihr natürliches Äußeres sowie deren samtige Wärme zu bewahren.

Vorteile Thermoholz: Robust, formstabil.

Neben den optischen Variationen bieten Mafi-Vulcano-Böden eine Reihe weiterer Vorteile. Zu diesen zählen Langlebigkeit, hohe Widerstandsfähigkeit und Formstabilität, da innere Spannungen durch die Thermobehandlung abgebaut werden.


Links:

www.mafi.at


Andere News:




<- zurück
logou
Benutzername: Passwort:
 
Copyright by Netzwerk-Parkett © 2005