logoo

Tali-Missanda  


Botanische Bezeichnung:Erythrophleum guineense G. Don/ E. ivorense A. Chev./ E. micranthum Harms

Weitere Bezeichnungen:Lim du Gabon, Ordeal tree, Missanda, Mancone, Lo, Alumi, Atiemia, Meli, Eloun, Elon, Elondo, Eyo, Bolondo, Loundi, Oloun, Bobala, Dikassaakassa, Kassa, Massanda, Mishenga, Sasswood, Ngero, Muave, Erun, Ibo, Obo, Potrodom, Etsa

DIN Bezeichnung:TAL

Herkunft:West-, Mittel- und Ostafrika; Senegal, Guinea Bissau, Liberia, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire, Mocambique, Gambia, Togo, Dahomey, Kenia , Uganda, Tansania, Sambia, Süd-Simbabwe

Holzbildbeschreibung:Splintholz grauweißlich bis gelblich; Kernholz gelblich- bis rötlichbraun, rotbraun geadert, nachdunkelnd

Eigenschaften:gefladert(T); durch Aderung und Wechseldrehwuchs leicht gestreift, moire`(R)

Besonderheiten:9 Erythrophleum-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:55

Gewicht in kg/cbm:970

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1



logou
Benutzername: Passwort:
 
Copyright by Netzwerk-Parkett © 2005