Rote Hölzer

Botanische Bezeichnung:Fitzroya cupressoides Johnst./ F. patagonica Hook. F.

Weitere Bezeichnungen:Patagonian cypress, Lahuan, Alerce, Fitzroy cypress

DIN Bezeichnung:ALR

Herkunft:Chile, Argentinien

Holzbildbeschreibung:Splintholz weißlich; Kernholz rötlichbraun, dunkelrotbraun, rotviolett nachdunkelnd, auch orange getönt

Eigenschaften:gefladert, gehaselt(T); gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:430

Quell-& Schwundverhalten in %:9

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Dicorynia guianensis Amsh./ D. paraensis Benth.

Weitere Bezeichnungen:Guy, Angelica do Para, Tapaiuna, Basralocus, Kabakally, Sienga pretoe, Angelique rouge (dunkel und schwer), Angelique gris (hell), Angelique blanc (Splint- und Kernholz farblich nur schwach abgegrenzt)

DIN Bezeichnung:AGQ

Herkunft:Tropisches Südamerika; Guyana, Surinam, Nordbrasilien einschl. Amazonasgebiet

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellgrau bis rötlichbraun; Kernholz rosarot bis rötlichbraun, violettbhraun nachdunkelnd, rötlichbraune bis violette Farbzonen

Eigenschaften:gefladert(T); gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:35

Gewicht in kg/cbm:830

Quell-& Schwundverhalten in %:9

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Estorque myroxylon Balsamo

Weitere Bezeichnungen:Cabreuva Vermelha Rossa

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Südamerika

Holzbildbeschreibung:rot- hellbrauner Farbton

Eigenschaften:schlicht, dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:43

Gewicht in kg/cbm:790

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Calophyllum kajewskii A. C. SM./ C. Vitense Turr./ C. retusum

Weitere Bezeichnungen:Calophyllum, Koila, Poon, Bitanghol, Bitaog, Tamanou, Penaga, Tanghou, Damanu, Fteh, Ka thang han, Ka thang lan, Koila, Legitu, Poon, Rakich, Tang hon, Wangu

DIN Bezeichnung:BIT

Herkunft:Pazifische Inseln, Bangladesh, Indonesien, Malaysia, Salomonen, Philippinen, Papua-Neuguinea

Holzbildbeschreibung:Splintholz rosagrau bis blaßrosa; Kernholz hellrot, hellrötlichbraun, rötlichbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht (T); durch Wechseldrehwuchs breit gestreift(R)

Besonderheiten:100 Clophyllum-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:42

Gewicht in kg/cbm:650

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Pyrus communis L.

Weitere Bezeichnungen:Perastro, Peren, Körte, Hruska, Kruska, Peral, Grusza, Pear, Wilder Birnbaum, Holzbirnbaum, Poirier

DIN Bezeichnung:BB

Herkunft:Mittel-, Süd-und Osteuropa, Vorderasien, Sibirien

Holzbildbeschreibung:gelblich bis hellrötlichbraun, im Alter oft mit braunen oder auch violetten Kern

Eigenschaften:schlicht, nicht selten geflammt(T); gelegentlich geriegelt(R), dekorativ

Besonderheiten:19 Pyrus-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:31

Gewicht in kg/cbm:740

Quell-& Schwundverhalten in %:14

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Guarea thompsonii Sprague et Hutch.

Weitere Bezeichnungen:Diambi, Guarea, Mutigbanaye, Obobonekwi, Wangali, Bossé, Bossé foncé, Guarea, Black guarea, Bolon, Bos, Dark bosse, Guano blanco, Guarea bosse, Lombe, Mpaya, Obobo, Obobo nekwi, Obobonekwi, Timbi

DIN Bezeichnung:DIM

Herkunft:West- und Mittelafrika, Liberia, Elfenbeinküste, Gabun, Kongo, Zaire

Holzbildbeschreibung:Splintholz geblich bis graugelb; Kernholz rotbraun, nachdunkelnd, dunkler als Bosse`

Eigenschaften:schlicht, gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:655

Quell-& Schwundverhalten in %:9,6

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Guarea cedrata Pellegr.

Weitere Bezeichnungen:Ibotou, Krassain, Krasse`, M'bossa, Divuiti, Bossi, Kwabohoro, Ebangbemva, Bosasa, Akuraten, Obobonufua, White guarea, Scented guarea, Bosse-Mahagoni, Acajou bossé, Akuraten, Anakué, Bossé, Bossé blanc, Bosse clair, Guano blanco, Guarea, Guarea bosse, Ibotou, Krassain, Krassé, Kwabohuro, Light bosse, M'bossa, Obobo nofua, White guarea, [ Cedar mahogany ]

DIN Bezeichnung:BOS

Herkunft:Westafrika,Liberia, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria(Benin), Kamerun, Zaire, Gabun, Kongo, Uganda, Ostnigeria,

Holzbildbeschreibung:Splintholz blassrosa; Kernholz lachsfarben,rosarot, rotbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert(T);durch unregelmäßigen Wechseldrehwuchs oft breitgestreift, moire`, gewellt(R)

Besonderheiten:bei hohem Harzgehalt, Lackieren vermeiden bzw. auf <12% Feuchte herabtr., 20 Guarea-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:25

Gewicht in kg/cbm:580

Quell-& Schwundverhalten in %:9

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:3

Botanische Bezeichnung:Pithecellobium arboritum/ Virola sp.

Weitere Bezeichnungen:Cola de Coche (little mahogany)

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Zentralamerika: Guatemala

Holzbildbeschreibung:Splint schmal und blaßrot; Kernholz rötlichbraun

Eigenschaften:schlicht(T); Wechseldrehwuchs gelegentlich vorkommend

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:600

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Cedrela odorata L.

Weitere Bezeichnungen:Central American cedar, Honduras cedar, Nicaragua cedar, Tabasco cedar, Cigarboxcedar, Cedar, Aluk, Calicedro, Yalam, Cedro amargo, Cedrat, Red cedar

DIN Bezeichnung:CED

Herkunft:Mittel- und Südamerika, Mexiko, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama, Venezuela, Guyana, Surinam, Brasilien

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellgrau bis graurosa;Kernholz hellrotbraun, tief rotbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert, geflammt(T); gefleckt, gewellt, bei Wechseldrehwuchs unregelmäßig gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:mit Porenfüller gut lackierbar, Harzflecken vorher mit Äthanol entfernen, 30 Cedrela-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:15

Gewicht in kg/cbm:510

Quell-& Schwundverhalten in %:9

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Sickingia salvadoriensis

Weitere Bezeichnungen:Manglitto

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Mexiko, Yucatans

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellbeige; Kernholz frisch geschnitten feurigrot, später rosa bis honiggelb nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht(T); auch gewellt(R), sehr dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:750

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Nothofagus dombeyi Bl.

Weitere Bezeichnungen:Coigue, Rauli, Coigne, Coihne, Chileau beach

DIN Bezeichnung:COI

Herkunft:Chile, Argentinien

Holzbildbeschreibung:Splintholz hell; Kernholz rosa bis rosabraun

Eigenschaften:leicht gefladert(T); gestreift, dunkle Zuwachszonen(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:660

Quell-& Schwundverhalten in %:14

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Tieghemella africana A. Chev./ Dumoria africana A. Chev.

Weitere Bezeichnungen:Bavili, Fang, N'duka, Duka, Okola,

DIN Bezeichnung:DUK

Herkunft:Kamerun, Äquatorial-Guinea, Gabun, Kongo, Angola

Holzbildbeschreibung:Splintholz rötlichweiß; Kernholz hellrot bis rötlichbraun, oft violett geadert, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert, geflammt(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, gewellt, moire`(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:31

Gewicht in kg/cbm:700

Quell-& Schwundverhalten in %:13

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Berlinia bracteosa Benth./ Macroberlinia bracteosa Hauman

Weitere Bezeichnungen:Berlinia, Abem, Essabem, M'Possa, Pocouli, Melegba, Obolo, Ekpogoi, Sarkpei

DIN Bezeichnung:BER

Herkunft:Guinea, Elfenbeinküste, Nigeria, Kamerun, Kongo, Zaire

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblichweiß bis rötlichgrau ; Kernholz hellrotbraun bis rotbraun, mit hellbraunen bis rötlichgrauen Farbzonen, nachdunkelnd

Eigenschaften:gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, leicht geflammt(R), dekorativ

Besonderheiten:Grundierung wird empfohlen

Härte in N/qmm:26

Gewicht in kg/cbm:700

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Combretodendron africanum Exell.

Weitere Bezeichnungen:Esia, Abalé, Essia, Wulo, Bomposo, Stinkwood, Owerwe, Owewe, Abine, Abing, Bokasi

DIN Bezeichnung:ESS

Herkunft:Westafrika; Sierra Leone, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Kamerun, Gabun, Angola, Kongo, Guinea

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelbweiß; kernholz rosabraun bis rotbraun, leicht gestreift

Eigenschaften:schlicht(T), leicht getreift(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:825

Quell-& Schwundverhalten in %:14

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:3

Botanische Bezeichnung:Copaifera salikounda Heck.

Weitere Bezeichnungen:Andem-éviné, Bilombi, Entedua, Etimoé, Ovbialeke, Salikounda, Yama, Abing, Bofilele

DIN Bezeichnung:ETI

Herkunft:Westafrika; Sierra Leone, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Guinea, Liberia

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblichbraun; kernholz rötlichbraun, mit dunklen Farbzonen und Harzstreifen

Eigenschaften:gefladert(T), gestreift und Wechseldrehwuchs(R), dkorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:28

Gewicht in kg/cbm:695

Quell-& Schwundverhalten in %:10

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Platymiscium pinnatum (Jacq.) Dugand/ P. yucatanum

Weitere Bezeichnungen:Macacauba, Panama rosewood, Cristobal, Hormigón, Macacaúba, Macawood ( mit Dalbergia- Arten eng verwandt ), ähnlich ist Cocobolo

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Mittelamerika und tropisches Südamerika: Mexiko

Holzbildbeschreibung:Kernholz rotbraun mit dezent braunschwarzen Streifen, Stammweise variiert die Farbe von hellrot bis braunrot

Eigenschaften:dekorativ bis wellig

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:55

Gewicht in kg/cbm:1070

Quell-& Schwundverhalten in %:7

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Albizzia ferruginea Benth./ A. procera Benth.

Weitere Bezeichnungen:Albizzia, Acacia, Adaan, Akle, Akleng parang, Alalangad, Anapla, Aninapla, Daan, Kalai, Karaal, Karail, Karhar, Kasai, Kokko, Palatangan, Tall albizzia, Torn, White siris, Musase, Sifou, Yatandza

DIN Bezeichnung:

Herkunft:West- und Ostafrika

Holzbildbeschreibung:Splintholz grauweiß; Kernholz rötlichbraun

Eigenschaften:leicht gestreif(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:700

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Calophyllum brasilense Camb.

Weitere Bezeichnungen:Aceite, Aceite cachicamo, Aceite maria, Alfaro, Balsamaria, Bari, Barillo, Bella maria, Bintangor, Cachicamo, Calaba, Cedro de patano, Ceite mario, Edaballi, Galba, Guanandi, Jacareuba, Koerli, Kurahara, Lagarto-caspi, Leche de mari, Santa maria

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Südamerika, Malaysia, Südostasiatische Inseln

Holzbildbeschreibung:Splintholz blaßrosa; Kernholz hellrot bis rotbraun, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert, Wechseldrehwuchs, dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:650

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

 

Botanische Bezeichnung:Cariniana pyriformis Miers

Weitere Bezeichnungen:Jequitiba rosa, Red Jequitiba, Abarco, Albarco, Bacu, Caobano

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Kolumbien, Venezuela, Brasilien

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellrötlich bis graurot; Kernholz rotbraun bis dunkelrotbraun teils geadert

Eigenschaften:gefladert(T); gestreift(R),

Besonderheiten:9 Cariniana-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:700

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Dryobalanops lanceolata Burck/ D. spp.

Weitere Bezeichnungen:Borneo camphorwood, Borneo Kampferholz, Kapor, Kapoer, Kapur, Keladan, Borneo teak, Mahoborn teak, Petanang

DIN Bezeichnung:KPR

Herkunft:Indonesien, Malaysia

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellbraun; Kernholz rötlichbraun, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht bis leicht gestreift

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:670

Quell-& Schwundverhalten in %:16

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:3

Botanische Bezeichnung:Erythroxylum mannii Oliv.

Weitere Bezeichnungen:Bimini, Dabe, Ditsumi, Lukienzo, Ndabe, Nkanza

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Sierra Leone, Elfenbeinküste, Gabun, Zaire

Holzbildbeschreibung:Splintholz grau bis kupferfarben; Kernholz rosa bis rotbraun

Eigenschaften:

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:540

Quell-& Schwundverhalten in %:11,6

Textur:

Oxidation:

Verarbeitung:

Endbehandlung:

Botanische Bezeichnung:Larix decidua Mill./ L. europaea DC.

Weitere Bezeichnungen:Larice, Lariks, Lärk, Modrin obecny, Aris evropski, Macesen evropski, Modrzew, Alerce de Europa, Vörösfenyö, European larch, Meleze d'Europe, Gemeine Lärche

DIN Bezeichnung:LA

Herkunft:Mittel-, Nord-, Osteuropa, Ostsudeten, Karpaten, Süd-und Südwestpolen, USA

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblichweiß bis rötlichweiß ; Kernholz rötlichbraun bis dunkelrotbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:auffallend gefladert(T); gestreift(R), sehr dekorativ

Besonderheiten:beim Beizen Vorbehandlung mit harzlösenden Mitteln erforderlich, 17 Larix-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:23

Gewicht in kg/cbm:590

Quell-& Schwundverhalten in %:11

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Gilbertiodendron dewevrei J. Leonard/ Macrolobium dewevrei De Wild.

Weitere Bezeichnungen:Macrolobium, Ditshipi, Ekpogoi, Oghaba, Otabu, Ekoben, Molapa, Ligudu, Balu, Bolapa, Kombulu

DIN Bezeichnung:LBI

Herkunft:Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellgrau bis blaßbraun; Kernholz rötlichbraun

Eigenschaften:schlicht

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:37

Gewicht in kg/cbm:810

Quell-& Schwundverhalten in %:14

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

 

Botanische Bezeichnung:Persea lingue Nees.

Weitere Bezeichnungen:Lingue, Aquacate, Aquacate de anís, Aquacatillo, Aquacote climarrón, Canela rosa, Canela ruiva, Chico, Litchi, Palto jeia, Péche marron

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Chile

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellgrau; Kernholz rötlichbraun, erlenähnlich

Eigenschaften:schlicht, schwach gefladert(T); leicht gestreift,moire(R)

Besonderheiten:20 Persea-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:26

Gewicht in kg/cbm:610

Quell-& Schwundverhalten in %:11

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

 

Botanische Bezeichnung:Entandrophragma utile Sprague

Weitere Bezeichnungen:Utile, Assie`, Asseng Assie`, Bada, Mebrou, Zuiri, Assi, Efuo-Konkonti, Timbi, Kulungi, Akuk, Ogipogo, Ubilesan, Momboyo, Mufumbi

DIN Bezeichnung:MAU

Herkunft:West-, Mittel- und Ostafrika; Sierre Leone, Liberia, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire, Angola, Uganda, Zentralafrikanische Republik

Holzbildbeschreibung:Splintholz rötlichgrau bis hellbraun; Kernholz rötlichbraun bis violettbraun, nachdunkelnd

Eigenschaften:gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:16

Gewicht in kg/cbm:650

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Pterocarpus pedatus Pierre

Weitere Bezeichnungen:Padouk, Padauk, Maidu, Dang huong, Duc, Giang huong, Hue-moc, Mai padu, May dou, Knong, Thnong, Mai pradoo

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Südostasien; Vietnam, Kampuchea, Thailand, Laos

Holzbildbeschreibung:Splintholz grau bis bräunlich, Kernholz rosa bis rötlichbraun, tiefrotbraun bis violettbraun nachdunkelnd, dunkelrot bis schwarz geadert

Eigenschaften:gefladert, geflammt, gemasert(T); durch Aderung und Wechseldrehwuchs gestreift, gewellt(R)

Besonderheiten:48 Pterocarpus-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:45

Gewicht in kg/cbm:860

Quell-& Schwundverhalten in %:9

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Tieghemella heckelii Pierre/ Dumoria heckelii A. Chev./ Mimusops heckelii

Weitere Bezeichnungen:Butusu, Dumori, Baku, Abacu, Makori, Aganokwe, Aganope, Kondofindo

DIN Bezeichnung:MAC

Herkunft:Westafrika; Liberia, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria

Holzbildbeschreibung:Splintholz cremefarbig bis rötlichweiß, graurosa nachdunkelnd; Kernholz rosa bis rötlichbraun, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gemasert, pommele`(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, geflammt, gefladert, geriegelt(R), sehr dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:25

Gewicht in kg/cbm:660

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Qualea spp./ Q. paraensis Duke

Weitere Bezeichnungen:Gonfolo, Florecillo, Cêdre gris, Mandioqueira, Quaruba rana, Berg gronfoeloe, Florecillo, Gonfolo rose, Grignon fou, Gronfoeloe, Kouali, Lacreiro, Mandio, Mandioqu, Mandioqueira, Mandioqueira aspera, Mandioqueira escamosa, Mandioqueira lisa, Mountain gronfoloe, Quaruba

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Mexiko und Zentralamerika, tropisches Südamerika

Holzbildbeschreibung:Farbe des Splintholz ist mit dem Kernholz identisch oder verschieden, rotbraunes Kernholz

Eigenschaften:

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:825

Quell-& Schwundverhalten in %:18

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Manilkara bidentata A. Chev.

Weitere Bezeichnungen:Balata rouge, Bulletwood, Acana, Nispero, Qunilla, Quinilla colorada, Bolletrie, Maparajuba, Abeille, Acana, Aus, Ausabo, Balata, Balata franc, Balata gomme, Beefwood, Bolletri, Bulletwood, Chicozapota, Macaranduba, Massarandu, Massaranduba, Nispero, Pamashto, Paraju, Quinilla colorada, Red balata

DIN Bezeichnung:MSA

Herkunft:Mitte- und Südamerika; Costa Rica, Panama, Venezuela, Brasilien, Ostperu

Holzbildbeschreibung:Splintholz geblichweiß bis beige; Kernholz fleischrot, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, Faserverlauf gerade und Wechseldrehwuchs

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:950

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Tarrietia simplicifolia Mast./ Heritiera javanica

Weitere Bezeichnungen:Acajou du Cambodge, Huynh, Spon, Bey sanlec, Dong chem, Sempong, Sonloc, Nhom pa, Chumprak, Kembang, Teraling, Palapi, Kanzo

DIN Bezeichnung:MEN

Herkunft:Thailand, Kampuchea, Vietnam, Malaysia

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellgrau, gelblich- bis rötlichweiß; Kernholz Rotbraun bis violettbraun, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, leicht gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, gewellt(R), dekorativ

Besonderheiten:10 Tarrietia-Arten sind bekannt, Porenfüller verwenden

Härte in N/qmm:19

Gewicht in kg/cbm:640

Quell-& Schwundverhalten in %:11

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Shorea negrosensis Foxw.

Weitere Bezeichnungen:Dark red meranti, Dark red seraya, Gisok, Tamok, Meranti merah, Dunkelrotes Meranti, Klapak, Rotes Meranti, Light red meranti, Light red seraya, Hellrotes Meranti, Rotes Lauan, Red lauan, Adamui, Bacnitan, Lauan colorado, Mayapis, Malagiso, Tiaong, Tanguile, Nemesu

DIN Bezeichnung:MER

Herkunft:Südostasien; Philippinen, Malaysia, Indonesien

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblichgrau; Kernholz blassrosa bis rotbraun

Eigenschaften:schlicht, schwach gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift(R)

Besonderheiten:150 Shorea-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:24

Gewicht in kg/cbm:710

Quell-& Schwundverhalten in %:14

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Baillonella toxisperma Pierre/ Mimusops djave Engl.

Weitere Bezeichnungen:Dimpampi, Adza, Orere, Ayap, Adjop, Njabi, African Pearwood, Djave

DIN Bezeichnung:MOA

Herkunft:Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire, Angola

Holzbildbeschreibung:Splintholz hellrosa bis dunkelgrau; Kernholz dunkelrot bis rotbraun, teils dunkel geadert

Eigenschaften:schlicht, schwach gefladert, geflamm(T); schwach gestreift, geriegelt, moire`(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:43

Gewicht in kg/cbm:830

Quell-& Schwundverhalten in %:13

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Brosimum paraense Huber

Weitere Bezeichnungen:Satin, Satinwood, Satiné Rouge, Siton Paya, Satijnhout, Doekaliballi, Muirapiranga, Amapa Rana, Pau Rainha, Falso Pau Brasil, Conduru, Amaparana, Amargoso, Palo de Oro, Satine, Satine Rubane, Ferolia, Legno Satino, Bloodwood, Satinwood, Satinholz

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Brasilien; Amazonas

Holzbildbeschreibung:Kernholz kräftig rot

Eigenschaften:schlicht, Wechseldrehwuchs kann vorkommen, dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:950

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Autranella congolensis A. Chev./ Mimusops cougolensis De Wild

Weitere Bezeichnungen:Anzala, Kolo, Elang, Elanzok, Banga, Ovango, M`fua, Angulu, Fino, Kabulungu, Muku, Mafamuti, Kungulu, Autracon, Uku, Yoli

DIN Bezeichnung:MUK

Herkunft:Westafrika; Kamerun, Gabun, Angola, Zaire, Zentralafrikanische Republik

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelbgrau bis graubraun; Kernholz rötlichbraun, auch violett getönt, dunkel geadert, violettbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, leicht gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, moire`(R), dekorativ

Besonderheiten:Anstriche haften schwer

Härte in N/qmm:45

Gewicht in kg/cbm:960

Quell-& Schwundverhalten in %:11

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:3

 

Botanische Bezeichnung:Guibourtia coleosperma J. L.(Benth.)/ Copaifera coleosperma Benth.

Weitere Bezeichnungen:Copalier, Rhodesian Copalwood, Muzaule

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Südöstliches Afrika; Sambia, Simbabwe, Tansania

Holzbildbeschreibung:Splintholz weißgrau; Kernholz lachsfarben bis kräftig rot, tiefdunkelrot nachdunkelnd

Eigenschaften:gefladert, gelegentlich Wechseldrehwuchs, sehr dekorativ

Besonderheiten:verwandt mit Bubinga

Härte in N/qmm:69

Gewicht in kg/cbm:860

Quell-& Schwundverhalten in %:12

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Staudtia stipitata Warb.

Weitere Bezeichnungen:Memenga, M'bou, Bogoubi, Ohobe, Bokapi, Bope`, Ekop, M'bonda, Bosasa, Kamashi, Menga-menga, Sunzu, Wanga, Susumenga

DIN Bezeichnung:NIO

Herkunft:Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire, Angola

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblich bis hellbraun; Kernholz orangebraun, tiefrotbraun nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert(T); durch Aderung gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:Sperrlacke verwenden, mit Nitroverdünnung vorbehandeln

Härte in N/qmm:36

Gewicht in kg/cbm:900

Quell-& Schwundverhalten in %:13

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:3

Botanische Bezeichnung:Nothofagus procera Oerst./ N. alpina ( Poepp. & Endl.) Oerst.

Weitere Bezeichnungen:Chilean beech, South American beech, Roble pellin, Ruili, Ruil

DIN Bezeichnung:RAU

Herkunft:Chile

Holzbildbeschreibung:Splintholz graurosa; Kernholz hellrot bis rötlichbraun

Eigenschaften:schlicht, gefladert(T); gestreift(R), dekorativ

Besonderheiten:16 Nothofagus-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:18

Gewicht in kg/cbm:550

Quell-& Schwundverhalten in %:13

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Sequoia sempervirens Endl.

Weitere Bezeichnungen:Coast redwood, Corla, Sequoia, Californian redwood, Sequoia tour jours vert, Redwood di California, Maserknollen; Vavona

DIN Bezeichnung:RWK

Herkunft:Westküste der USA

Holzbildbeschreibung:Splintholz weißlich bis gelblichgrau; Kernholz hellrot bis bräunlichrot, violett getönt, nachdunkelnd

Eigenschaften:Splintholz weißlich bis gelblichgrau; Kernholz hellrot bis bräunlichrot, violett getönt, nachdunkelnd

Besonderheiten:Polyesterlacke vermeiden

Härte in N/qmm:12

Gewicht in kg/cbm:450

Quell-& Schwundverhalten in %:8

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:2

Botanische Bezeichnung:Gluta wallichii/ G. papuana

Weitere Bezeichnungen:Black varnish tree, Borneo rosewood, Gluta, Rak, Straights mahogany, Thayet-thitsi, Thitsi, Lingas,Rengas kerbau jalang,Rakban, Rengas tembaga, Hekakoro

DIN Bezeichnung:RGS

Herkunft:Malaysia, Südostasien

Holzbildbeschreibung:Kernholz rot bis feurig- orangerot, gelegentlich dunkelrote bis schwarze Streifen

Eigenschaften:schlicht, sehr dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:830

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:2

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Centrolobium fragrans

Weitere Bezeichnungen:

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Bolivien

Holzbildbeschreibung:rosarot bis hellrot

Eigenschaften:gestreift, dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:

Endbehandlung:

Botanische Bezeichnung:Entandrophragma angolense C. DC.

Weitere Bezeichnungen:Edinam, Gedu nohor, Gedu lohor, Koupri, Lokoa popo, Abenbegne, Timbi, Ipaki, Longo, Mukumi, Mukusu, Muyovou, Kalungi, Lifaki, Livuite, Vovo, Tiama-Mahagoni

DIN Bezeichnung:TIA

Herkunft:West- und Mittelafrika; Liberia, Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Kamerun, Gabun, Kongo, Zaire, Angola, Uganda, Äquat.-Guinea, Zentralafrikanische Republik

Holzbildbeschreibung:Splintholz weißlich bis rötlichgrau; Kernholz hellrot bis rötlichbraun, auch violett getönt, mahagoniähnlich, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht, gefladert(T); durch Wechseldrehwuchs gestreift, gewellt(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:24

Gewicht in kg/cbm:550

Quell-& Schwundverhalten in %:11

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Astronium fraxinifolium Schott.

Weitere Bezeichnungen:Goncalo alves, Kingwood, Red astronium, Zebrawood, Bois de chat, Tigerwood, Bototo, Arantha, Aroreira, Gomavel, Goncalo do matto, Guarabu, Muira, Sangue, Gateado, Bolaquiro, Gusanero, Brasilianischer Nussbaum

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Brasilien, Venezuela, Kolumbien,

Holzbildbeschreibung:Splintholz gelblichgrau bis gelblichbraun, Kernholz rotbraun bis purpurrot, dunkelrotbraun bis fast schwarz geadert oder gefleckt

Eigenschaften:gefladert(T); durch Aderung und unregelmäßigen ausgeprägten Wechseldrehwuchs gestreift(R)

Besonderheiten:20 Astronium-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:960

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:3

Oxidation:

Verarbeitung:3

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Astronium fraxinifolium/ A. graciale/ A. graveolens

Weitere Bezeichnungen:Muiracoatiara, Palo de culebra, Gusanero, Gateado, Guarita, Guasango, Ciruelillo, Copaiva, Frijolillo, Goncalo alves, Gusanero, Jobillo, Palo de cera, Palo mulato, Palo obero, Ron ron, Tibigaro, Urunday, Zorro

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Paraguay, Mexiko, Columbien, Venezuela, Brasilien

Holzbildbeschreibung:Kernholz hat nach dem Schnitt eine hellbraune birnbaumähnliche Farbe, durch Lichteinwirkung deutlich ins rote nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht und geradfaßrig(T); auffällig lebhaft gestreift, selten gewellt(R), dekorativ

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:800

Quell-& Schwundverhalten in %:10

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Chloroleucon vinhatico Record/ Platymenia reticulata Benth.

Weitere Bezeichnungen:Brazilian yellow wood, Vinhatico espinho, Vinhatico castanho, Amarello, Brazillian mahogany, Candela, Vinhatico, Vinhatico roxo, Yellowwood

DIN Bezeichnung:

Herkunft:Südamerika

Holzbildbeschreibung:hellrötlichbraun, mahagoniähnlich

Eigenschaften:gefladert(T); schlicht bis schwach gestreift(R)

Besonderheiten:

Härte in N/qmm:

Gewicht in kg/cbm:600

Quell-& Schwundverhalten in %:

Textur:2

Oxidation:

Verarbeitung:1

Endbehandlung:1

Botanische Bezeichnung:Dipterocarpus alatus Roxb./ D. dyeri Pierre

Weitere Bezeichnungen:Gurjun, Dau, White kanyin, Kanyin-byu, Chhoeuteal, Nhang, Keroewing, Yang hin, Yang na, Dzao long, Apitong, Eng, In, Keroeing, Keruwing, Kruin, Kruen

DIN Bezeichnung:YAN

Herkunft:Süd- und Südostasien,Malaysia, Indien, Burma, Thailand, Laos, Sri Lanka, Andamanen, Kampuchea, Vietnam

Holzbildbeschreibung:Splintholz graurötlich; Kernholz graurosa bis rotbraun, auch violett, nachdunkelnd

Eigenschaften:schlicht(T); leicht gestreift, oft gewellt, moire`(R)

Besonderheiten:hoher Harzgehalt erfordert Vorbehandlung, erst dann beiz- und lackierbar, 45 Dipterocarpus-Arten sind bekannt

Härte in N/qmm:36

Gewicht in kg/cbm:780

Quell-& Schwundverhalten in %:18

Textur:1

Oxidation:

Verarbeitung:3

Endbehandlung:3